Mozart ist jetzt B-Boy

Das gab es noch nie: Eine Kombination von Mozart und Breakdance. Die DDC hat sich dieser Herausforderung gemeinsam mit Echo-Preiseträger Christoph Hagel gestellt und verbindet ihre Kunst hier auf einzigartige Weise mit der Musik des Wiener Wunderkindes. Mozart mit Headspins, Windmills, Akrobatik, Breakdance und Menuett! Die Musik erklingt im Original live am Klavier, in Orchesterversionen und modernen Hip-Hop-Bearbeitungen. Wummernde Technobeats fehlen ebenso wenig wie Funky Mozart und Rocking Amadeus. Die berühmten Koloraturarien der Königin der Nacht aus der Zauberflöte erklingen live gesungen zu einem Feuerwerk des Breakdance. Und die Bewegungskünstler der DDC erweisen sich nicht nur als brillante Tänzer, sondern auch als umwerfende Komiker.

 

Mehr Inhalt »

Die Show

Überirdische Kräfte katapultieren Wolfgang Amadé Mozart vom 18. ins 21. Jahrhundert. Dort sieht er sich einer Gruppe junger Männer und Frauen gegenüber, die in merkwürdiger Kleidung neuartige
Sprünge und Tanzschritte vollführen. Mozart stellt fest: In der Zukunft geht es um dasselbe wie schon in
seinen Opern: um Frauen. Und so entschließt er sich, die Rolle des Amor zu mimen. Sein Erlebtes schreibt Mozart in seiner letzten Komposition nieder – dem Finale der Jupiter-Sinfonie.

1. DIE OHNMACHT
(aus der Klaviersonate KV 331 A-Dur)

2. DIE CLIQUE
(Ouvertüre zu „Figaros Hochzeit“)

3. EINER ZUVIEL
(Bearbeitung der Ouvertüre zu „Figaros Hochzeit“ / Bearbeitung des „Confutatis“ aus dem Requiem)

4. GEWISSENSBISSE
(Rondo für Klavier A-Moll KV 511)

5. RISS IN DER CLIQUE
(Bearbeitung zu „Eine kleine Nachtmusik“)

6. TOYBOY
(Arie der Königin der Nacht „Oh, zittre nicht, mein lieber Sohn“ aus der Zauberflöte)

7. PAARTHERAPIE
(Bearbeitung zu „Reich mir die Hand, mein Leben“ aus Don Giovanni)

8. SEHNSUCHT
(Arie der Elektra aus der Oper Idomeneo)

9. LACH DOCH MAL
(Variationen für Klavier über „Ah, vous diraije, maman“ KV 265)

10. LET´S SWING
(Bearbeitung über die Sonata facile C-Dur)

11. WER LIEGT OBEN?
(Sinfonie G-Moll KV 186, 1. Satz)

12 SEITENSPRUNG
(Bearbeitung der Sinfonie G-Moll KV 550)

13 DIE RACHE
(Arie der Königin der Nacht „Der Hölle Rache“ aus der Zauberflöte)

14. DROGE MOZART
(Bearbeitung zu Rondo alla turca KV 331)

15. GETRENNTE WEGE
(Bearbeitung zu „Papapa“ aus der Zauberflöte)

16. MOZARTS BLICK ZURÜCK
(Musikalischer Rückblick)

17 BREAKIN` MOZART
(Sinfonie C-Dur KV 551 „Jupiter“, Finale)
 

Weniger Inhalt »